ERWEITERUNG ÜBER
JAHRZEHNTE

Anbindung der neuen Kinder- und Jugendklinik an die automatische Containertransportanlage

Das Universitätsklinikum Haukeland in Bergen ist das zweitgrößte Klinikum in Norwegen und ist zudem mit ca. 12.000 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in der Region. Seit Ende der 90er Jahre ist in der Uniklinik eine neue Kinder- und Jugendklinik in Planung. 2016 wurde der erste Bauabschnitt fertiggestellt und in Betrieb genommen. Bis 2023 werden weitere Teilbereiche abgeschlossen. AFT begleitet und unterstützt bei der Umsetzung der Projekte nun seit über 12 Jahren!

Das Gebäude besteht aus mehreren unterirdischen und oberirdischen Ebenen. In dem unter der Erde liegenden Bereich verläuft die Strecke für die automatische Containertransportanlage (AWT), welche für die Ver- und Entsorgung von Abfällen, Wäsche und Essen benötigt wird. Die Anlage wurde mehrfach erweitert, da der Krankenhauskomplex stetig weitergewachsen ist.

Die letzte größere Erweiterung erfolgte 2008, als das neue Laborgebäude an die AWT-Anlage angeschlossen wurde. Dieser Ausbau wurde bereits von AFT Schopfheim durchgeführt. Nun soll auch die neue Kinder- und Jugendklinik unterirdisch an die bestehende AWT-Anlage angeschlossen werden.

Elektrohängebahn

Weichen

Hub- / Senkstation

Stauförderer

Querverschie-bewagen

Mit AFT haben wir den richtigen Partner für unsere Projekte gefunden. Jahrelange Erfahrung und gute Zusammenarbeit ist das A und O!