HIER ENTSTEHT
DIE ZUKUNFT
DER E-MOBILITÄT

VOLKSWAGEN ZWICKAU

Batterie(be)förderung für E-Mobilität

Volkswagen steigt in den Markt der Elektromobilität ein, und die AFT Group ist ganz vorne mit dabei! Wir befördern das Herzstück des E-Automobils von der Anlieferung bis zum Montageort.

Die Marke Volkswagen treibt ihre E-Offensive voran und macht das Fahrzeug-werk Zwickau mit einer täglichen Produktionskapazität von bis zu 1400 Fahrzeugen der ID-Serie zur leistungsfähigsten E-Auto-Fabrik Europas.

Die Aufgabe war, die in Braunschweig gefertigten und in Eisenbahnwaggons angelieferten Batterien Just-in-time an den Montageort zu liefern. Die beschränkten Platzverhältnisse, das hohe Gewicht der Bauteile und die Sicherheitsanforderungen galt es zu regeln.

Mit einem Gesamtgewicht von 30 Tonnen werden die Batterien in 6 Stapeln á 5 Packs automatisch aus dem LKW entladen und eine Umsetzeinheit ermöglicht das direkte Wiederbeladen ohne Rangiervorgang. Die Pakete werden anschließend vereinzelt und über speziell entwickelte Rollenbahnen der vollautomatischen Endmontage zugeführt.

Nicht nur die Technologie, sondern auch die Sicherheit der Mitarbeiter stand im Vordergrund. Zum Brandschutzkonzept gehört eine Temperaturüberwachung der Batterien, ein Zugriffsweg für die Feuerwehr und eine Sprinkleranlage.

Vollautomatische LKW Be- / Entladung

Kurze Rampenzeiten

Durchgängiges Brandschutzkonzept

Notfallstrategie

30 Tonnen Gewicht

Mit AFT Automatisierungs- und Fördertechnik GmbH & Co. KG haben wir den passenden Partner für unser Projekt gefunden. Die Batteriebeförderung für die VW ID-Serie entspricht voll und ganz unseren Ansprüchen!

Produkte, die zum Einsatz kamen